Covid19

Covid-Grenzbarometer

 

Aktuelle Änderungen (Stand 16.05.2022) 

 

Liste der europäischen Länder, für die Einreisebeschränkungen gelten.

  • Belgien: Für Ungeimpfte ist vor Einreise entweder ein PCR-Test (max. 72 Stunden) oder ein Antigen-Schnelltest (max. 24 Stunden) erforderlich. Kinder unter 12 Jahren benötigen keinen 3G-Nachweis
  • Bosnien und Herzegowina: auch in BiH müssen sich Ungeimpfte einem PCR-Test oder Antigen-Schnelltest (jeweils max. 48 Stunden) unterziehen; Kinder ab 7 Jahren benötigen keinen 3G-Nachweis, wenn Sie mit einem Erziehungsberechtigten reisen.
  • Finnland: Für Finnland ist ein PCR-Test oder Antigen-Schnelltest (max. 72 Stunden) vor Einreise durchzuführen, ein zweiter Test drei bis 5 Tage nach Einreise. Für Personen, die 2007 und später geboren wurden gilt KEINE Nachweispflicht.
  • Frankreich: Das Ausfüllen des „Passenger Locator Form“ gilt nur noch für Flugreisende. Bei Ungeimpften ist ein PCR-Test (max. 72 Stunden) oder ein Antigen-Schnelltest (max. 24 Stunden) erforderlich. Kinder unter 12 Jahren benötigen keinen 3G-Nachweis. Die Maskenpflicht in öffentlichen Verkehrsmitteln ist in Frankreich ab 16.05.2022 aufgehoben. Das gilt auch für die Shuttle-Züge durch den Eurotunnel
  • Italien: Vor Einreise muss bei Ungeimpften entweder ein PCR-Test (max. 72 Stunden) oder ein Antigen-Schnelltest (max. 24 Stunden) durchgeführt werden, bei Nicht-Testung gilt eine 5-tägige Quarantäne. Kinder unter 6 Jahren sind hiervon nicht betroffen.
  • Kosovo: Ungeimpfte Einreisende über 12 Jahren müssen einen PCR-Test (max. 48 Stunden) vorlegen
  • Malta: Für Ungeimpfte ist vor Einreise entweder ein PCR-Test (max. 72 Stunden) oder ein Antigen-Schnelltest (max. 24 Stunden) erforderlich. Kinder unter 5 Jahren benötigen keinen 3G-Nachweis. Der gelbe Impfausweis wird in Malta nicht akzeptiert.
  • Monaco: Für Monaco ist ein PCR-Test oder Antigen-Schnelltest (max. 24 Stunden) vor Einreise durchzuführen, unter 16 Jahren ist kein 3G-Nachweis erforderlich.
  • Österreich: Vor Einreise muss bei Ungeimpften entweder ein PCR-Test (max. 72 Stunden) oder ein Antigen-Schnelltest (max. 24 Stunden) durchgeführt werden, Personen unter 12 Jahren sind in Begleitung von Erwachsenen von der 3G-Nachweispflicht befreit.
  • Portugal: Ein Einreiseformular ist nur noch auf den Azoren nötig. Ungeimpfte müssen vor Einreise einen PCR-Test (max. 72 Stunden) oder ein Antigen-Schnelltest (max. 24 Stunden) durchführen. Unter 12 Jahren ist ein 3G-Nachweis nicht erforderlich
  • Russland: Vor Einreise nach Russland ist unabhängig vom Impf- oder Genesenen-Status ein PCR-Test (max. 48 Stunden) erforderlich.
  • San Marino: 48 Stunden vor Einreise muss ein PCR-Test oder Antigen-Schnelltest durchgeführt werden; Kinder unter 10 Jahren benötigen keinen 3G-Nachweis.
  • Spanien: Es ist ein Einreiseformular für Spanien erforderlich, wenn mann übe kein gültiges „digitales EU-Covid-Zertifikat“ verfügt. Für Ungeimpfte ist vor Einreise entweder ein PCR-Test (max. 72 Stunden) oder ein Antigen-Schnelltest (max. 24 Stunden) erforderlich. Kinder unter 12 Jahren benötigen keinen 3G-Nachweis.
  • Türkei: Vor Einreise muss bei Ungeimpften entweder ein PCR-Test (max. 72 Stunden) oder ein Antigen-Schnelltest (max. 48 Stunden) durchgeführt werden. Kinder unter 12 Jahren benötigen keinen 3G-Nachweis.
  • Weißrussland (Belarus): Vor Einreise nach Russland ist unabhängig vom Impf- oder Genesenen-Status ein PCR-Test (max. 72 Stunden) erforderlich. Kinder unter 6 Jahren benötigen keinen 3G-Nachweis
  • Zypern:  Ungeimpfte Einreisende nach Zypern müssen einen PCR-Test (max. 72 Stunden) oder ein Antigen-Schnelltest (max. 24 Stunden) vorlegen. Bei Einreise ist am Flughafen eine stichprobenartige Testung auf das Corona-Virus möglich. Kinder unter 12 Jahren benötigen keinen 3G-Nachweis. Als Impf- und Genesenennachweis wird ausschließlich das EU-Zertifikat anerkannt. Wird ein Flugreisender nach der Einreise positiv getestet, müssen er/sie und enge Kontaktpersonen in Quarantäne.